Das Mückenlabor - Eine Installation für eine Ausstellung

Kurzbeschreibung   Das Mückenlabor ist eine Installation und ein Teil einer Ausstellung namens "Gefährliche Reisesouvenirs". Diese Ausstellung soll sich im Flughafen befinden und soll den Besucher auf mögliche Krankheiten in seinem Reiseort informieren. Die ausgearbeitete Installation, handelt von der Stechmücke als Überträger von Krankheiten. In diesem Informationssystem kann der Besucher den Überträger kennen lernen, mehr über seine Ausbreitung erfahren und soll angeregt werden sich während der Reise zu schützen.

        Gruppe            Alexandra Dercho

                                  Claudia Gruber

                                  Surya Wöhrle

 

 

        Programme   Illustrator

                                  After Effects 

                                  Premiere

 


Screengestaltung - konzipiert für einen 4K Bildschirm

Weitere Projekte